Mittwoch, 20. Juni 2012

Lesekompass


Stolz präsentieren die Schüler der Klasse 2 ihre Urkunden. 18 von ihnen erhielten sogar den Lesekompass.
In Kooperation mit der St. Ludgerus-Grundschule Elte hat die Katho­lische Öffentliche Bücherei an der Aktion „Ich bin bibfit - der Lesekompass für die zweite Grundschulklasse“ teilgenommen. Das Team der Bü­cherei um Andrea Pohlmeyer begleitete die Kinder lesefördernd und führte sie in die spannende Welt der Bücher ein.
 Die Kinder machten sich im vergangenen Schuljahr mit der Bücherei und ih­ren Angeboten vertraut. Dabei ler­nten sie die Vielfalt der Medien und deren inhaltliche Unterschiede kennen. Die Schüler stellten sich, in einer der Veranstaltungen, gegenseitig ihre Lieblingsbü­cher vor, wobei sie auch schon zwischen Au­tor, Illustrator und Verlag un­terscheiden konnten.
 Zur Abschlussveranstaltung, am Mittwochmorgen, wurden Eltern und Verwandte ...
... eingeladen, die auch zahlreich erschienen. Gastgeberin war die engagierte Lehrerin der Klasse 2, Mechthild Plastrotmann, die die Arbeit des Büche­rei-Teams besonders wertschätzt: „Es ist toll das die Kinder soviel Unterstützung in der Bibliothek haben.“
 Zusammen mit den Eltern wurde erst einmal gefrühstückt und als Zeichen der erfolgreichen Teil­nahme erhielten die jungen Leser anschließend eine Urkunde und als Belohnung für zusätzliche Bibliotheksbesuche - den Lesekompass.
„Mit dieser Aktion möchte das Team der KÖB die Kinder und ihre Familien in ihrer Lesefähigkeit un­terstützen und sie ermuntern, auch anschließend Gebrauch von den tollen Angeboten der Bücherei zu machen“, sagte Beate Breulmann vom Bücherei Team, die total darüber begeistert das sie an 18 von insgesamt 22 Kindern den Kompass vergeben durfte. Krk

Zusammen mit ihren Eltern wurde erst einmal ausgiebig gefrühstückt bevor es an das Verteilen der Urkunden ging.

Keine Kommentare:

Kommentar posten