Samstag, 14. März 2015

Caritas sucht Ehrenamtliche


-krk-Es gibt viel zu tun für die Gemeindecaritas in Elte. Das Team kümmert sich oft um ältere aber auch genauso um junge Menschen. „Jeder der Hilfe braucht und uns anspricht, soll auch
in irgend einer Form von uns Unterstützung bekommen“, sagt Margret Kellers. Ob für die Fahrt zum Arzt, für Behördengänge, für den Kirchenbesuch oder zum Einkauf, zum Vorlesen oder Spazierengehen, zum Sammeln von Spenden, die Anschaffung von dringenden benötigten Möbeln aber auch die Entlastung von pflegenden Angehörigen gehöre zum Aufgabenbereich der Caritas. „Unsere Ehrenamtlichen sind aber keine billigen Putzfrauen“, betont Kellers. Hier gehe es um Gesellschaft und eventuell kleine Hilfen im Haushalt. Ach vermittle die Caritas Kontakte zu Selbsthilfegruppen und Sozialbehörden.
Für diese vielfältigen Aufgaben, die hier anfallen, gibt es nie genug helfende Hände“ sagt Margret Kellers die immer auf der Suche nach engagierten Ehrenamtlichen ist, die sich mit einbringen wollen. Um diesen Helfern einen Einblick in den Aufgabenbereich des Ehrenamts zu verschaffen, bietet die Caritas den Interessierten an, am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Elte an dem Treffen der Caritashelfer teilzunehmen.
Es gibt immer wieder Fluktuation, Ehrenamtliche, die aufhören müssen, weil sie r aus privaten oder gesundheitlichen Gründen keine Zeit mehr haben“, erklärt die engagierte Elteranerin. Gerade jetzt hätten einige ihrer langjährigen Helfer aufhören müssen. „Es ist eine schöne Arbeit – aber ohne die Ehrenamtlichen nicht zu bewältigen“, fasst sie noch einmal zusammen.
Wer also Interesse hat, sich bei der Caritas zu engagieren, kann sich an Margret Kellers unter der Tel. 05975 8343 wenden.



Keine Kommentare:

Kommentar posten