Donnerstag, 21. Mai 2015

Gemeindecaritas Elte


-krk-Das die ehrenamtlich engagierten Vorstandmitglieder der Gemeindecaritas Elte den Senioren im Dorf das Leben etwas leichter machen, sah man am vergangenem Mittwoch. Insgesamt sechs Elteraner nahemen
das Angebot eines Hol- und Bringservices der Caritas in Anspruch. Dieser brachte sie zu einem Gottesdienst der von Pastor Pana geleitet und von den Vorstandsmitgliedern unterstützt wurde. So war es auch gehbehinderten Rentnern möglich an der Gemeinschaft in Elte teilzunehmen und wieder soziale Kontakte zu knüpfen. „Fehlende Mobilität führt für Betroffene häufig in die Einsamkeit“ weiß Caritasmitglied Margret Kellers. Dem wolle sie und das Elter Caritasteam entgegenwirken. Nach dem Gottesdienst trafen sich dann rund 30 Senioren zum anschließendem Kaffeetrinken, zu dem es „Selbstgebackenes“ und leckere Schnittchen gab.




Keine Kommentare:

Kommentar posten