Sonntag, 27. Januar 2013

Bibelfliesenausstellung


Bibelfliesen zum ersten Mal in einer katholischen Kirche
Der bekannte Bibelfliesenexperte Pfarrer i.R. Kurt Perrey kommt am 30. Januar um 20 Uhr, auf Einladung des Sprechers der regionalen Bibelflieseninitiative Reinhold Hemker, ins Pfarrheim-Elte.
Dort wird er die besondere Bedeutung dieser einzigartigen von Volksfrömmigkeit getragenen Kunst vorstellen. Nach den erfolgreichen Ausstellungen in...
... Lengerich und Emsdetten und mehreren gut besuchten Vorträgen von Perrey ist die Begeisterung für die Bibelfliesen und ihre Geschichte im Kreis Steinfurt und angrenzenden Gebieten so gestiegen, dass schon zahlreiche der 4-eckigen Zeugen biblischer Verkündigung gestiftet wurden. „Es haben sich sogar Hausbesitzer bereit erklärt, dass sich Interessenten in ihren Häusern die als Kacheln angebrachten kleinen Kunstwerke anschauen können“, berichtet Dr. Reinhold Hemker stolz.
Aus diesem Grund hat sich die katholische Kirchengemeinde in Elte bereit erklärt, mit Perrey und Hemker eine Bibelfliesenausstellung vom 16.-24. Februar in der St. Ludgerus-Kirche zu organisieren. „Die Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Johannes haben sich inzwischen getroffen, um die Ausstellung vorzubereiten“, so Hemker.
Die Initiatoren hoffen nun, dass sich anlässlich der Veranstaltung am 30. Januar weitere Interessenten über die Ausstellung informieren werden.

Mit der 71. Ausstellung ist die Aktion in Elte dann schon etwas ganz Besonderes: Die deutschlandweit bekannte Ausstellung findet dann zum ersten Mal in einer katholischen Kirche statt,“ freut sich Pfarrer Perrey.

Die Ausstellung selbst wird am 16. Februar im Zusammenhang mit der um 19 Uhr stattfindenden Messe eröffnet. Mit einem thematisch gestalteten evangelischen Gottesdienst am 17.Februar geht es dann um 11.30 Uhr weiter. Schon jetzt können sich Gruppen, Klassen aber auch einzelne interessierte Personen für Sonderführungen anmelden.
Anfragen und Anmeldungen werden unter (0178)6975490 bei Reinhold Hemker, E-Mail buergerbuero-hemker@unitybox.de. Gerne entgegengenommen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten