Mittwoch, 25. Juni 2014

Einweihung Pfarrzentrum

 
-krk-  Nach einem Jahr Bauzeit ist es nun so weit – das neue Pfarrzentrum in Elte wird, am kommenden Sonntag, feierlich eingeweiht.


Im Juni 2013 sind am Ludgerusring in Elte die Bagger und Baumaschinen angerollt. Seitdem wurde im Dorfkern fleißig gebaut. Nun kann das neue Pfarrzentrum
endlich seiner Bestimmung übergeben werden. Ein Ort der Begegnung für Jung und Alt soll das Gebäude sein.


Wo sich vorher ein Spielplatz befand, erhebt sich nun der großzügige Bau des Pfarrheims. Er ist hell und dank großer Fenster lichtdurchflutet. Genügend Platz ist in den Räumen für die unterschiedlichsten Nutzungen und Aktivitäten: vom Basteln zur Bücherei bis zu großen Versammlungen. Der Bau ist in Sachen Notausgänge und Brandschutz auf dem neusten Stand der Technik. Zudem ist das Pfarrzentrum behindertengerecht zugänglich und komplett ebenerdig gebaut worden. Auch gibt es eine barrierefreie Toilette. Für Rollstuhlfahrer, Mütter mit Kinderwagen, gehbehinderte Menschen und Senioren ist das ganze Haus also ohne Probleme nutzbar.


Los geht die Einweihungsfeier am Sonntag 29. Juni, um 9.30 Uhr, mit einem Gottesdienst (mit Hagelprozession) in der Pfarrkirche St. Ludgerus. Danach
gehen die Gäste, um 11 Uhr, gemeinsam zum Pfarrzentrum. Dort wird die Segnung des neuen Gebäudes vorgenommen und die Schlüsselübergabe stattfinden. Nach einigen Ansprachen können sich dann die Besucher beim Tag der Offenen Tür in Ruhe selbst ein Bild, von dem neuen Gebäude, machen. Ab 12 Uhr gibt es Leckereien vom Grill. Und um 14 Uhr startet das Cafe der Landfrauen und der KFD Elte, in dem man sich eine Auszeit nehmen kann. Die Bücherei hat ebenfalls den ganzen Tag über geöffnet. Aus diesem Grund findet auf dem Flur auch ein kleiner Bücherflohmarkt statt. Kinder dürfen sich auf Karusselfahrten, Kinderschminken, Eiswagen und über weitere kleinere Überraschungen freuen.


Der Kirchenvorstand würde sich freuen möglichst viele Gemeindemitglieder begrüßen zu können.



Keine Kommentare:

Kommentar posten