Samstag, 8. November 2014

Freundschaftstreffen Schützenvereine




-krk-Seit 9 Jahren trifft sich der Vorstand der Ludgerus Schützengilde Elte schon mit den Vorstandsmitgliedern der Schützenvereinigung Mesum-Dorf zu einem regelmäßigen Freundschaftstreffen. Im Jahr 2009 beteiligte sich auch
der Bürgerschützenverein Mesum-Feld daran und als vor drei Jahren die Vorstandsmitglieder der Bornser Schutters Vereniging aus den Niederlanden dazu kamen, gewann das Treffen einen internationalen Charakter.


Das diesjährige Freundschaftstreffen wurde von der Ludgerus-Schützengilde Elte ausgerichtet und fand an der Vogelstange am Hellhügelweg statt. Der Vorsitzende der Schützengilde, Ulrich Limbrock, begrüßte die zahlreich erschienenen Vorstände der Vereine mit kurzen Worten und eröffnete ein Vergleichsschießen, das sich als spannender und ebenso unterhaltsamer Wettbewerb durch den Nachmittag zog. Geschossen wurde dabei auf einen Scheibenvogel, der von Limbrock höchst persönlich angefertigt worden war, und auf den Namen: „Deutsch-Holländische Freundschaft“ hörte.


Wieder einmal war es es die Schützenvereinigung Mesum-Dorf die das Schießen für sich entscheiden konnte. Denn mit 61 Schuss gelang es dem geübten Schützen Alfred Römmelhaus mit geschultem Auge und ruhiger Hand, den Vogel von der Stange zu schießen und den Wanderpokal erneut nach Mesum holen.
Danach war es Zeit, um beim gemütlichen Beisammensein, Erfahrungen auszutauschen und sich dann am Abend dem ausgiebigen Feiern zu widmen. Als es in den frühen Morgenstunden mit dem Bus wieder nach Hause ging, freuten sich die ersten Vorstandsmitglieder schon wieder auf das nächste Treffen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten