Montag, 12. Januar 2015

Yoga bei der SG Elte


-krk-Die SG-Elte bietet im Januar zwei Kurse „Sanftes Hatha-Yoga“ im Mehrzweckraum der Sportgemeinschaft an. Geleitet wird der Kurs von Astrid Lunkwitz.
Bewegungsmangel und Stress gelten als
bedeutende Risikofaktoren für eine Reihe chronischer Erkrankungen, die heute das Krankheitsspektrum in allen industrialisierten Ländern bestimmen. Jeder zweite Todesfall geht auf das Konto von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Fast 50% aller Rehabilitationsmaßnahmen entfallen auf Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungssystems“, berichtet Lunkwitz.
Bei den Kursen handele es sich um einfache, sanfte aber sehr wirksame Körper-, Atem- und Entspannungsübungen, die die Beweglichkeit verbessern und die Gesundheit dauerhaft fördern können. Denn Yoga helfe insbesondere bei Herz- und Atembeschwerden, Rücken- und Kopfschmerzen, Diabetes oder Schilddrüsenerkrankungen und Asthma und beuge außerdem dem Burn-Out vor. „Yoga hilft, wieder zu körperlichem, geistigem und seelischem Wohlbefinden zu gelangen. Konzentration und Gedächtnis verbessert sich, Blockaden lösen sich, Stress wird abgebaut, Ruhe stellt sich ein und man bekommt wieder Zugang zu Intuition und Kreativität. Aber um Yoga zu verstehen, muss man es selbst ausprobiert haben“, so die Kursleiterin.
Das Schöne an Yoga - jeder kann mitmachen denn man muss nicht besonders sportlich oder gelenkig sein.
Ab Montag 12.Januar jeweils in der Zeit von 18-19 Uhr und von 19.30-20.30 Uhr geht es in der Sporthalle der SGE los. Mitzubringen sind eine leichte Decke, ein kleines Kopfkissen, ein Handtuch zum Auflegen auf die Matte und ein Yoga-Kissen (falls vorhanden).
Weitere Information und Anmeldung bei: Stephanie Lake, Tel.: 05975 300496.

Keine Kommentare:

Kommentar posten