Dienstag, 15. August 2017

DLZ- Kurs "Schmetterlingsbilder" in Kooperation mit dem jfd Rheine

 -krk- Buntes Tonpapier, Leinwände, Scheren, Kleber, Stifte und Schablonen verteilen sich über den ganzen Tisch und die Konzentration ist, im großen Saal des Elter Gemeindezentrums, deutlich zu spüren. Die Rede ist vom...
Kinderferienkurs „Schmetterlingsbilder basteln“ der von der Bürgerinitiative Dorf.Land.Zukunft. in Kooperation mit dem jfd Rheine in Elte angeboten wurde.
Dass die Mädchen beim Basteln viel Spaß haben und nicht befürchten müssen das etwas schief geht, dafür sorgt Sozialarbeiterin Saskia Brink, vom jfd Rheine. Sie steht den Kindern jederzeit helfend zur Seite. „Ich möchte den Kindern anbieten, kreativ zu arbeiten und sich einfach mal auszuprobieren“, erklärt Brink. Die kleinen Künstler sollen schließlich auf jeden Fall etwas Schönes mit nach Hause nehmen.
Gerade schneidet Ute die ersten Schmetterlinge, die sie zuvor auf ein buntes Stück Tonpapier gemalt hat, aus. „Welche Farbe soll ich bloß für die nächsten Schmetterlinge nehmen?“, fragt sie Saskia. Sie einigen sich, dass rosa wohl am besten zu den lila Schmetterlingen passt.
Nur einen Stuhl weiter sitzt Alina gemeinsam mit ihrer Freundin und zeichnet hoch konzentriert, anhand einer Vorlage, eine Shilouette eines Mädchens mit langem Kleid auf eine Leinwand. „Super! Du kannst aber wirklich richtig toll zeichnen“, lobt Brink das 9-jährige Mädchen. Nur kurze Zeit später, widmet sich die Kleine ebenfalls dem Ausschneiden von Schmetterlingen.
 Nachdem die Kids dann endlich genügend bunte Schmetterlinge ausgestanzt- und geschnitten haben, werden diese nun auf die vorbereiteten Leinwände geklebt. Wohlwollend beobachtet Saskia Brink das geschäftige Treiben im Elter Gemeindezentrum. Wenn sie in die strahlenden Augen sieht und die kleinen Künstler vor Stolz fast platzen möchten, weil ihnen etwas so gut gelungen ist, dann weiß die engagierte Sozialarbeiterin, dass sie den richtigen Nerv getroffen hat. Da lässt sie sich dann auch gerne, mit von den Kindern aus Papierresten gebastelten Krönchen, Ketten und Ringen verschönern. „Hauptsache die Kinder haben Spaß“, sagt sie lachend.


Das Hör-zu-Kopfkino, am Dienstag 22. August um 14 Uhr, ist dann der letzte Kurs des DLZ Ferienprogramms. Noch sind einige Plätze frei und Kinder ab 6 Jahren können sich bis Sonntag unter Tel.: 05975 927496 oder per E-mail: koeb-elte@gmx.de anmelden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten