Donnerstag, 14. September 2017

"Die Drei von der Tankstelle" bei Homann



-krk-. „Uns ist es wieder gelungen einen besonderen Film an einem besonderen Ort zeigen zu können“, freut sich Gabi Scheipermeier zusammen mit den anderen Mitgliedern der
Projektwerkstatt der Bürgerinitiative Dorf.Land.Zukunft. „Jung und Alt“. Die Planung hierfür läuft bereits auf Hochtouren. Besonders glücklich ist
Scheipermeier aber darüber das sie und ihre Mitstreiterinnen die Tankstellen- und Dorfladenbetreiber Isabel und Fridolin Pludra für das Projekt begeistern konnten: „Sie haben direkt zugesagt und wollen netterweise die Tankstelle schon etwas eher schließen damit wir Zeit für den Aufbau haben.“
Gezeigt wird der Film „Die Drei von der Tankstelle“ mit Heinz Rühmann, Kurt Karlweis und Willy Fritsch, der ein absoluter Filmklassiker und der erfolgreichste UFA-Film der frühen Dreißigerjahre ist. Das dieser herrliche, nostalgische Klassiker nicht mit der besten Bildqualität daher kommt, ist wohl jedem klar, schließlich stammt der Film aus den 30er Jahren. Doch die Schlager dieser Filmoperette „Ein Freund, ein guter Freund“ und „Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen“ die schon früher zu unvergesslichen Ohrwürmern wurden und die viele auch heute noch mitsingen lassen, sorgen für den akustischen Ausgleich.

Die Idee den Film bei „Homann“ zu zeigen stammt übrigens von Frank Breulmann, der viele Jahre bei der Tankstelle beschäftigt war, und der die Gruppe „Jung und Alt“ auf diesen, für eine Filmvorführung doch sehr ungewöhnlichen, Ort aufmerksam machte. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt. Was liegt also näher als diesen schönen Film gemeinsam mit der Familie, guten Freunden und netten Nachbarn in der dazu passenden Atmosphäre einer richtigen Tankstelle zu genießen.

Der Einlass für das am 14. Oktober stattfindende Open-Air-Kino ist um 20.15 Uhr und Filmbeginn ab 20.30 Uhr. „Eintritt nehmen wir nicht aber es wäre schön wenn der ein oder anderer Euro gespendet werden würde“, sagt Scheipermeier und Brigitte Elbeshausen rät: „Wer es gerne warm und kuschelig mag sollte sich Decken und Kissen mitbringen. “


Keine Kommentare:

Kommentar posten