Montag, 16. Juli 2018

Eltes neuer Schützenthron


-krk- Elte hat eine neue Königsfamilie: König Dirk Konrad und Kinderkönig Jacob Goldberg setzten sich beim Schützenfest durch. Kaiser wurde Siegfried Weßling und Gold- und Silberkönig sind
Reinhold Weßling und Bernhard Wellen.

Bei absolutem Kaiserwetter feierte die Ludgerusschützengilde Elte am Sonntag sowohl ihren neuen Kaiser als auch ihren neuen König. Dieser hatte nach langem Stechen, gegen die zahlreichen Königsanwärter, die ruhigste Hand und das schärfste Auge bewahrt und holte mit dem 221. Schuss den Vogel von der Stange. Damit erfüllte er sich einen lange gehegten Wunsch. Kein Wunder also das er nach dem errungenen Sieg zu Tränen gerührt war. Zur Königin nahm er seine Frau Britta. Zum Thron gehören Ulrich und Brigitte Schräder, sowie Markus und Yvonne Krüssel.

Auch die Freude bei Kaiser Siegfried Weßling war riesengroß, als ihm mit dem 184. Schuss der goldene Treffer gelang und er nun zusammen mit seinem Bruder Reinhold (Eltes Goldkönig) und seiner Schwägerin Barbara auf dem Thron stehen konnte. Siegfried durfte bereits 1983/84 die Schützen regieren, schon damals stand ihm seine Ehefrau Hildegard zur Seite, die er nun zur Kaiserin krönte. Silberkönig Bernhard Wellen hatte seine Frau Hedwig dabei und Kinderkönig Jacob Goldberg hatte Lieske Bülter zu seiner Königin erwählt.
Am Sonntagnachmittag standen die Paare dann bei der Proklamation im Mittelpunkt. Im Anschluss folgte wie in jedem Jahr eine Kutschfahrt durch das ganze Dorf. Während sich die Majestäten entspannt in ihren Kutschen zurück lehnen konnten, mussten die Schützen, bei der sengenden Hitze, nun Durchhaltevermögen zeigen. Im Anschluss gab es dann Kaffee und Kuchen für die Vereinsdamen und ein kühles Blondes für die schwitzenden Schützen.
Ehrungen gab es übrigens am Sonntagvormittag. Einen Orden für 5 Jahre Mitgliedschaft im Spielmannszug erhielten Klaus Paradies und Philipp Krüssel. Bei den Vereinsmeisterschaften der Herren erreichte Horst Rautenstrauch den 1., Peter Niemann den 2. und Andre Ostendorf den 3. Platz. Bei den Damen gab es Gold für Tina Holthaus, Silber für Kathrin Rengers und Bronze für Alexandra Rott. Beim Freihandschießen errang Sascha Schnieders den 1. Platz und Niklas Kellers gewann den Jugendwettbewerb. Alle platzierten Schützen erhielten für ihre tollen Leistungen eine Anstecknadel.



Keine Kommentare:

Kommentar posten