Mittwoch, 6. Mai 2020

Musik vorm Caritas-Marienstift

-krk- Thomas Steube, vom DJ Team Querbeats, hat am vergangenem Freitag, trotz der Corona-Krise, so richtig Freude im Caritas - Marienstift in Rheine verbreitet.
Mit seiner großen mobilen Box stellte sich der DJ vor die Fenster der einzelnen Wohnbereiche und spielte dort ehrenamtlich Schlager und Volkslieder für
die Bewohner. Zusammen mit seiner Frau Nicole kam der DJ auf diese schöne Idee, denn die arbeitet im Caritas - Marienstift als Betreuungsassistentin. Nicole hatte sich bereits im Vorfeld nach den Lieblingsliedern der Senioren erkundet und so gingen nicht nur die Fenster (ein Stückchen) der Bewohner sondern auch die Herzen auf, als Thomas seine Box laut aufdrehte und vor jedem Fenster den gewünschten Titel spielte.

Denn welcher Senior singt da nicht gerne ein bisschen mit? Und welcher Heimbewohner, den wegen Corona keine Angehörigen und keine Freunde mehr besuchen können, freut sich nicht über eine solche Abwechslung? Und so schunkelten, klatschen und sangen die Bewohner, als der Schneewalzer, das Steigerlied, Lieder der Flippers, Songs von Gus Backus und vieles mehr gespielt wurde. Anwohner die von der lauten Musik angezogen worden waren, schauten neugierig aus den Fenstern, kamen zur Straße, winkten und klatschten Beifall. Auch die Insassen der Autos die vorbeifuhren, hupten und feierten diese schöne Aktion mit.
Das die Musik ein wenig Abwechslung in das Leben der Senioren gebracht hatte, zeigte sich nach Ende der Aktion, als Nicole schon wieder arbeitete. Denn eine Dame aus dem Betreuten Wohnen sagte ihr, das sei der schönste Nachmittag seit langem gewesen! „Da geht einem das Herz auf“, freute sich das Ehepaar Steube über dieses schöne Lob.

Wer älteren Mitmenschen oder anderen Heimbewohnern auch einmal eine Freude machen will, der kann sich gerne bei Thomas Steube unter Handy: 0176/63331847 melden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten