Montag, 28. Mai 2012

Zweifacher Torschütze für die SG Elte war ihr Mittelfeldspieler Thomas Rösener (links).

Einen verdienten 3:2 (2:2) Auswärtssieg erspielte sich die Sportgemeinschaft Elte bei ihrem Auftritt gegen DJK Fortuna Emsdetten II. Im Emsdettener Stadion „Lange Water“ begann das von Thomas Mersch trainierte B-Liga Team zu Beginn sehr unkonzentriert und lag nach 15 Minuten mit 0:1 zurück. Dieser Rückstand hatte allerdings nicht lange Bestand,  denn Sturmspitze Mario Niehaus egalisierte nur fünf Minuten später, nach Zuspiel von Kapitän Björn Middelhoven, zum 1:1. Obwohl die SGE nun das Spiel bestimmte gelang den Hausherren, in der 30. Minute, nach schnellem Konter, die abermalige Führung zum 2:1. Unbeeindruckt davon legte das Mersch Team noch einen Gang drauf und kam durch Thomas Rösener, der einen Freistoß aus 20 Metern, direkt verwandelte, in der 38. Minute zum 2:2 Halbzeitstand.
In der zweiten Hälfte dominierten die „Kicker von der Schwanenburg“ weiterhin die Begegnung und kamen durch Mario Niehaus, Marcel Löcken und Björn Mieddelhoven zu zahlreichen Torgelegenheiten, die allerdings allesamt leichtfertig vergeben wurden. Der hoch verdiente 3:2 Endstand gelang Elte durch Thomas Rösener, der in der 59.Minute einen Handelfmeter platziert verwandelte. Durch diesen Sieg verbessert sich die SGE auf den für diese Saison angestrebten 10. Tabellenplatz. krk

Keine Kommentare:

Kommentar posten