Freitag, 13. Juli 2012

Hip Hop SG Elte

 
Jeden Dienstag erklingt fetzige Musik aus der Sporthalle in Elte. Knapp 20 Jugendliche bewegen sich nach den Kommandos ihrer jungen Trainerin Annika Leufker in zwei Gruppen, dass der Schweiß nur so fließt. Die Trainerin ist das große Vorbild der Kids. Leufker ist 19 Jahre alt. Sie selbst hat auch im Alter ihrer Schülerinnen begonnen, den Hip-Hop zu tanzen. So wie sie wollen alle der Kursteilnehmer der SG Elte auch bald loslegen.
Die jüngeren der Tänzerinnen sind 8 bis 10, die Teilnehmer der zweiten Gruppe 13 bis 15 Jahre alt. Jede Stunde läuft ähnlich ab. Nach der Aufwärmphase werden Muskeln angewärmt und Gelenke beweglich gemacht. Erst danach kommen die Tanzschritte. Ohne Musik ...
...werden sie wiederholt, bis sie sitzen. Dann kommt die Musik hinzu, die Trainerin gibt den Takt vor.
Am vergangenen Dienstag wurden nun Eltern und Geschwister der Kinder und Jugendlichen in die Sporthalle eingeladen, um den ersten Auftritt der Kids beizuwohnen. Die Mädchen ließen sich synchron zur Musik auf den Boden fallen, sprangen gemeinsam wieder auf und bewegten sich  im Takt der schnellen Tanzbewegungen, das die Haare nur so flogen. Stürmischer Beifall und Zugaberufe waren das Resultat der Aufführung.
„Das sieht alles schon richtig prima aus und das nach nur acht Trainingseinheiten“, sagte Gymnastik Abteilungsleiterin Stefanie Lake am Ende der Vorstellung total begeistert und fuhr fort: „Hoffentlich bleibt Annika uns noch für einige Zeit erhalten, denn sie kommt bei den Teilnehmern richtig gut an.“
Die SG Elte sucht noch weitere Teilnehmer die das Angebot des Hip-Hop-Kursus nutzen möchten. Vor allem werden händeringend Jungs gesucht. Die Übungsstunden sind dienstags von 17 bis 18 Uhr für 8- bis 10-Jährige und von 18 bis 19 Uhr für die über 13- Jährigen. krk






Keine Kommentare:

Kommentar posten