Mittwoch, 24. Oktober 2012

SGE Herren - 1.FC Nordwald


Eltes Kapitän Björn Middelhoven führte seine Mannschaft zum 3:0 Heimsieg.
 
Mit einem klaren und hochverdienten 3:0 (2:0) Heimsieg über den Tabellenletzten der Kreisliga B 1.FC Nordwalde III verbesserte sich die Sportgemeinschaft Elte auf den 11.Tabellenplatz. Nach zerfahrener Anfangsphase beider Teams übernahm die SGE aber schnell das Kommando auf dem Platz. Nach einer Ecke von Stefan Staubermann bugsierte ihr Spielführer Björn Middelhoven ...
...den Ball per Hacke in den oberen rechten Winkel zur 1:0 Führung (25.Minute). Kurz vor der Halbzeit (43.Minute) markierte Eltes wieder genesene Sturmspitze Mario Niehaus, mit einem Lupfer über Nordwaldes Keeper, die 2:0 Pausenführung. Direkt nach Wiederanpfiff besaß Niehaus nach Traumpass von Middelhoven die Riesenchance wiederum mit einem Lupfer zu treffen. Doch kratzte ein Gästespieler den Ball für seinen bereits überwundenen Torwart im letzten Moment von der Torlinie. Mittlerweile war es ein Spiel auf ein Tor. Chance für Chance erspielten sich die in allen Belangen überlegenen Elter Hausherren. Krönen konnte Mario Niehaus seine starke Leistung mit seinem zweiten Treffer, in der 70.Minute, zum 3:0 Endstand.Mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit im Abschluss hätte die Sportgemeinschaft den Sieg auch noch höher schrauben können. Mit nun 7 Punkten aus den letzten drei Spielen gehen die „Kicker von der Schwanenburg“, um ihren Kapitän Björn Middelhoven, am nächsten Spieltag, nun erhobenen Hauptes ins Derby gegen die SF Gellendorf. Besonders für Middelhoven und Thomas Rösener, die beide einige Jahre bei den Sportfreunden aktiv waren, wird es eine besondere Herausforderung. Krk

Keine Kommentare:

Kommentar posten