Mittwoch, 5. Februar 2014

Winterwanderung des Heimatvereins


-krk-Die Winterwanderung des Heimatvereins Elte fiel am vergangenem Samstag dem Regen zum Opfer. „Wir waren schon sehr enttäuscht“, sagte Helga Keuter, die zusammen mit Manfred Mersch und Heinz Schrader die Wanderung organisiert hatte. Kurzentschlossen sagte das Team die Aktion ab und lud alle Heimatfreunde, ins Heimathaus, zu einem gemütlichen Film- Nachmittag ein. Am knisternden
Kaminfeuer und gut versorgt mit Kaffee und Kuchen schauten sich die Mitglieder des Heimatvereins Filme, aus den Jahren 2006 bis 2010, die Szenen aus Elte und dem Vereinsleben zeigten, an. „Es war schon lustig zu sehen, wie jung und schlank man noch vor einigen Jahren war“, schmunzelte Keuter. Am Ende des Nachmittags stellte sich dann heraus das die Wanderung doch noch stattgefunden hatte. Wenn auch nur in sehr kleinem Kreis - zwei Herren des Vereins hatten sich durch den strömenden Regen nicht davon abbringen lassen und marschierten fast zwei Stunden lang durch Elte und Umgebung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten