Mittwoch, 12. März 2014

Sauberes Elte


-krk-RHEINE-ELTE. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Samstagmorgen Mitglieder des Heimatvereins mit Abordnungen der Elter Vereine zur Aktion „Sauberes Elte“ auf. Wunderbares Wetter für einen Frühjahrsputz, und so waren die Aufgaben schnell verteilt. Die rund 25 Sauberfrauen und – männer konnte sehen, wo die kalte Jahreszeit ihre Spuren hinterlassen hatte und nutzen diese Gelegenheit zu Gunsten des Allgemeinwohls.


Emsige Gruppen, „bewaffnet“ mit Handschuhen, Greifzange und Müllsack, eilten nach kurzer Vorbesprechung durch das Dorf. Insbesondere
das welke Laub des vergangenen Jahres sammelten die Aktionisten aus den Beeten und Grünanlagen. Leider blieb den Teilnehmern die ein oder andere Enttäuschung nicht vorenthalten und so kam beispielsweise in Säcken abgestellter Partymüll und viele leere – vermutlich von ihresgleichen entleerte - Flaschen wieder an das Tageslicht. Einigen Mitbürgern bereitet es offensichtlich kein schlechtes Gewissen, den eigenen Müll einfach am Straßenrand zu entsorgen.


Die Elteraner Aktion jedenfalls war ein voller Erfolg. Dieses Fazit zog der erste Vorsitzende des Heimatvereines Elte – Hubert Wältring – als er nach der Veranstaltung die Heimatfreunde im Heimathaus mit kräftiger Stimme zur wohlverdienten Erbsensuppe einlud.


Keine Kommentare:

Kommentar posten