Montag, 7. Juli 2014

Satt essen und abnehmen? Die SGE machts möglich


-krk- „Drei Mal täglich satt essen und gut gelaunt 1-2 Kleidergrößen verlieren? F.R.E.D.®
(Fettverbrennung. Radikal. Ernährungsumstellung. Dauerhaft.) macht's möglich“, sagt Bernd Lnkwitz, Vorsitzender der SG Elte.

F.R.E.D.® ist eine Kombination aus den besten Diäten und verspricht einfache Prinzipien statt komplizierter Rezepte. In 31 Tagen lernen die Teilnehmer ihren Körper neu zu verstehen. Es geht zunächst um den Ernährungsaspekt. Der Körper muss
die Fettverbrennung wieder erlernen. Das kann unangenehm werden - es gibt jedoch keine Alternative. Es wird auf Kohlenhydrate verzichtet um die Fettreserven anzugreifen. Diese Phase nennt sich im F.R.E.D® Programm „Hartmut“, weil man hart sein und Mut haben muss. Wenn die Fettverbrennung stabil läuft beginnt die zweite Phase „Siegfried“ - wie siegessicher, bei der die Teilnehmer wieder ein paar Kohlenhydrate zu sich nehmen können. Am Ende kommt der Sportaspekt mit hinzu.

Melanie Reinhold, Leiterin des Kurses, vermittelt wie das System in den 4 Wochen und danach dauerhaft funktioniert. „Auf einem „schwarzen Brett" können sich die Teilnehmer online austauschen, Erfahrungen und Fortschritte mitteilen“, sagt Reinhold. Sie ist sich sicher, das der Erfolg sich sehen lassen kann. Denn besonders motivierte Teilnehmer hätten bis zu 4 Konfektionsgrößen verloren.

Wir sind der erste Verein in Rheine die diesen Kurs, der von der AOK Grafschaft/Emsland unterstützt wird, anbieten“, sagt Bernd Lunkitz stolz. Innerhalb der Kurszeit sei die Nutzung ausgewählter Fitness-Kurse der SG Elte inklusive. Informieren könne man sich auf der F.R.E.D.® -Homepage
www.schlankmitfred.de. Wo Informationen, Bilder, Anmeldungen und Stimmen zu finden seien.

Ab dem 2.September findet der 4-wöchige Kurs immer dienstags, von 17.30 bis 19 Uhr in der Sporthalle der SG Elte statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 79,90 € und ist ganz unbürokratisch am ersten Gruppenabend zu bezahlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten