Montag, 31. August 2015

Landfrauen besuchen den Wochenmarkt in Münster


-krk-Zu einem Besuch des Wochenmarkts in Münster luden am vergangenem Samstag die Landfrau aus Elte ein. Früh angekommen stöberten die Frauen bei strahlendem Sonnenschein an
sämtlichen Ständen und Auslagen. Vor allem die Gewürz-und Gemüseständen hatten es den Frauen angetan - wurden hier doch die vielen Kartoffeln- und Tomatensorten bestaunt.
Nach dem Besuch des Marktes ging es nun in den Münsteraner Dom, wo die Domführerin die Gruppe durch den Dom begleitete und viele interessante Begebenheiten berichten konnte. Da die Frauen sehr früh in Münster angekommen waren kannte sie glücklicherweise den Glockenschlag der astronomischen Uhr ,um Punkt 12 Uhr und den Umgang der Heiligen drei Könige verfolgen. Nach einem kleinen Stadtbummel ging es mit der Gruppe in Richtung Rieselfelder. Im dortigen Heidekrug stärkten die Damen sich mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Im Anschluss
konnte dort die biologische Station besichtigt und der Naturlehrpfad erkundet werden. Nach einem interessanten Einblick in die unterschiedlichen Reservatslebensräume und ihre ökologischen Zusammenhänge machten sich die Damen dann wieder auf den Heimweg.




Keine Kommentare:

Kommentar posten