Freitag, 11. September 2015

Historische Schulstunde


-krk- Bei der Radtour der KFD Elte ging es, für die 15 Teilnehmerinnen, mit dem Drahtesel und dem Auto, in Richtung St. Arnold. Dort angekommen wurde erst einmal
eine kleine Verschnaufpause eingelegt, um anschließend in aller Ruhe das Dorfmuseum zu besichtigen. Hier erwartete sie bereits Lehrerin Fräulein Haberecht. Die Frauen duften sich in die kleinen Schulbänke zwängen und am Unterricht der Lehrerin teilnehmen. Doch zuvor mussten die Frauen erst noch ihre Taschentücher vorzeigen, wer keines dabei hatte oder eines das nicht richtig gebügelt war oder auch wer schmutzige Finger hatte, bekam direkt einen Verweis von dem strengen Fräulein Haberecht. Nun gab das Fräulein kurze Einblicke in die verschiedensten Unterrichtsfächer - wie Mathematik, Deutsch, Geschichte und Sport. Dann erwischte sie zwei der Frauen beim quatschen und fragte streng: „Wer war das?“ Alle Anwesenden fingen wie die kleinen Kinder an zu kichern und eine der Frauen verriet wer es gewesen war und schon stand der Übeltäter in der Ecke. Doch nicht nur der, denn das Fräulein war nicht nur streng sondern auch gerecht und so landetet auch die Petzte in der Ecke. Nach der witzigen Schulstunde stärken sich die Frauen mit Kaffee und frisch gebackenem Kuchen, bevor sie sich wieder auf den Heimweg machten.




Keine Kommentare:

Kommentar posten