Donnerstag, 1. Oktober 2015

Elte zeigt Herz


Elte hat mal wieder sein großes Herz gezeigt“ sagt Sigrid Popp-Drescher tief bewegt. Und so konnte sie und das Team der Tankstelle Homann, am Montagabend, an Frank und Alina Petsch einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro, für deren Therapiehund Jessi, überreichen.

Alina Petsch leidet an einer komplexen Erkrankung mit tumorartigen Veränderungen in vielen Organen. Der ausgebildete
Therapiehund soll helfen, das Gemüt des Mädchens zu beruhigen. Allerdings ist so ein Hund sehr teuer und die Krankenkasse zahlt nicht.

In den vergangenen Wochen haben viele Eletraner Geld gespendet, darunter vor allem auch die Selbstständigen“, berichtet Popp-Drescher. Eigentlich sei es ihr gar nicht leicht gefallen um Geld zu bitten aber das Schicksal der inzwischen 9-jährigen Alina habe die Tierfreundin so sehr berührt das sie einfach die Initiative ergreifen musste. Auch das „Homann Team“ und Chefin Isabel Pludra beteiligten sich tatkräftig an der Aktion.

Eigentlich sollte die Spendenübergabe schon vor einigen Wochen stattfinden, doch Alina erkrankte schwer. Umso größer war die Freude als das Mädchen nun persönlich und in Begleitung von Papa Frank, den Scheck über 1000 Euro, entgegen nehmen konnte. „Du bist nett“, sagte die Kleine und Frank Petsch bedankte sich herzlichst bei allen Beteiligten, vor allem natürlich bei Sigrid Popp-Drescher. „Es ist oft gar nicht so leicht die vielen Spenden anzunehmen“, sagt Petsch beschämt. Er fände es toll und sei unglaublich dankbar das so viele Menschen gespendet hätten.

Therapiehund Jessi lebt inzwischen schon seit einiger Zeit bei Alinas Familie. Noch haben der Hund und das Mädchen nicht so richtig zueinander gefunden. Aus diesem Grund ist Jessi gerade zurück in der Hundeschule und muss dort noch mal die „Hundeschulbank“ drücken. Doch bald kehrt sie zurück und Alina freut sich schon mächtig darauf. Will sie doch den Schmusehandschuh den sie von Sigrid Popp-Drescher geschenkt bekommen hat alsbald an Jessi ausprobieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten