Freitag, 9. Oktober 2015

FRED weiter auf Erfolgskurs


-krk-RHEINE-ELTE. Genau vor einem Jahr startete der erste FRED Kurs bei der SG Elte. Seitdem haben über 200 Teilnehmer den Kurs begeistert mitgemacht und tolle Erfolge erzielt. FRED Coach Melanie Reinhold ist über die hohe Nachfrage nicht verwundert, denn: „Das
System FRED (Fettverbrennung. Radikal. Ernährungsumstellung. Dauerhaft.) funktioniert.“

Ganz aktuell haben es die 46 Teilnehmerinnen aus dem Septemberkurs gezeigt. Viele von ihnen haben an der Taille 15 cm verloren. Das sind 5 Löcher am Gürtel. Und das in nur 31 Tagen.

Bei dem System F.R.E.D. in dem es nicht um eine Diät sondern um eine Ernährungs- und Lebensumstellung geht, haben die Teilnehmer gelernt den eigenen Körper in die Fettverbrennung zu zwingen. Dafür wurde zunächst der Kohlenhydrat-Hahn abgedreht. Diese Phase nennt sichHartmut“. Sobald die Fettverbrennung bei den Teilnehmer/innen stabil verlief kamen weitere Phasen hinzu und der Kohlenhydrat-Hahn wurde langsam wieder aufgedreht.
Auch „Sport und Bewegung“ ist ein Element von FRED. Die Nutzung ausgewählter Sportangebote waren bei der SG Elte in der Kurszeit inklusive.

Ich kann machen was ich will, ich nehme einfach nicht ab!“ sagen diejenigen, die schon alle Diäten durchgemacht haben und ihre letzte Hoffnung auf eine Ernährungs - und Lebensumstellung nach FRED setzen. Zu Recht - wie über 5.000 schlankere, gesündere und glücklichere Teilnehmende berichten. Oft mangelt es nämlich nicht am Wissen, sondern an der Umsetzung.

Genau wie beim sportlichen Erfolg ist es mit dem Abnehmerfolg. Es beginnt mit begeisterten Abnehmwerten, muss dann aber unbedingt über die Disziplin und möglichst Bewegung abgesichert werden. „Fußball-Weltmeister wird man schließlich auch nicht einfach so alle vier Jahre. Da muss man lange dran arbeiten“, sagt der 1. Vorsitzende der SGE Bernd Lunkwitz.
Um die Disziplin zu stärken wurde die FRED 4+4 Online-Betreuung entwickelt. 4 Wochen im Anschluss an den FRED-Kurs sichern die Teilnehmer ihre Erfolge über Rezepte, Videos und das sportwissenschaftlich fundierte 4+4=8 Minuten Online Training. 4+4 zündet so den Nachbrenner für die Fettverbrennung, die bereits mit der Ernährungs- und Denkumstellung angeschoben wurde.

Der nächste Kurs bei der SG Elte startet am 3. November und geht bis zum 1.
Dezember 2015. Hält die neu erlernte Disziplin über die Weihnachtsfeiertage an?
FRED-Coach Melanie Reinhold glaubt fest daran: „Mit dem neu erlernten Wissen und Denken ist es möglich, weiter abzunehmen oder das Wunschgewicht zu halten. Auf Schlemmereien an Weihnachten muss hierbei keineswegs verzichtet werden. Es geht darum, die Balance zu halten. Das erfolgt nach wenigen Wochen oft schon automatisch, weil die Teilnehmer das neu gewonnene, gute Körpergefühl gar nicht mehr missen möchten.“

Anmeldung unter www.schlankmitfred.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten