Sonntag, 6. März 2016

JHV Landfrauen Elte


-krk-Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich die Landfrauen im Gemeindezentrum Elte. Die Teamsprecherin der Landfrauen, Maria Upmeyer begrüßte die 30 anwesenden Frauen und die beiden Neumitglieder Nadine Bülter und Maren Eggert, denen eine Rose überreicht wurde.

Dann hielt Silke Fiedler
Rückblick auf das vergangene Jahr. So gab es im Frühling ein Kräuterseminar mit Heilpraktikerin Sabine Overesch, auch wurden Pflanztische unter Anleitung der Firma Varelmann gebaut. Erwähnung fanden auch die Radtour zur Surenburg in Riesenbeck, der Besuch des Musicals „Cats“ in der Freilichtbühne Tecklenburg, die Dombesichtigung in Münster, der Besuch der Salzgrotte in Mettingen mit einem Seminar über Salz und dieTeilnahme am Weihnachtsbaummarkt der Bürgerinitiative Dorf.Land.Zukunft. wo die Landfrauen zusammen mit der kfd Elte ein Cafe betrieben.
Selbstverständlich kamen auch die Kinder nicht zu kurz. So gab es im vergangenem Sommer einen Spielplatznachmittag und auch einen Besuch im Kletterwald Ibbenbüren. Im Herbst war die Aktion „Kochen mit Kindern“ auf dem Hof Fiedler besonders gut besucht, aus diesem Grund wird diese Aktion in diesem Kahr noch einmal wiederholt.


Kassiererin Birgit Sendker zeigte sich bei ihrem anschließenden Bericht zufrieden mit der Entwicklung des Kassenstandes. Sie war es die auch von einer Überraschung im April des vergangenen Jahres berichten konnte. Denn bei dem Wettbewerb der Stadt Rheine und der Stadtsparkasse der unter dem Motte „Das etwas andere Vereinsfoto“ stand, erreichten die Landfrauen Elte den 2. Platz. Und erhielten dafür einen Geldbetrag der der Vereinskasse zu Gute kam. Die Kassenprüferinnen Anne Schürbrock und Nikola Fendesack, die eine einwandfreie Kassenführung bestätigen konnten wurden im Anschluss der einstimmigen Entlastung des Vorstands, durch Nikola Fendesack und Nadine Bülter ersetzt.


Der nächste Termin der Landfrauen ist am 8. März, ein Vortrag von Kathrin Schmitte(WLV) zu dem Thema “Kinder haften für ihre Eltern“- welche Unterhaltspflichten haben die Kinder gegenüber ihren Eltern?

Keine Kommentare:

Kommentar posten