Sonntag, 6. März 2016

Konzert Signale


-krk-„Bewegte Zeiten-Sichtweisen“ das ist der Name des, von der Bürgerinitiative Dorf.Land.Zukunft. initiierten Konzerts, des bekannten Musiktheaters Signale, das am Sonntag 28. Februar um 18 Uhr, in der St. Ludgeruskirche in Elte stattfindet.

Das neue Programm des Musiktheaters verspricht auch
in diesem Jahr wieder anregende Unterhaltung. Die Lieder und Texte, die sich mit den Menschenrechten, der Solidarität mit Flüchtlingen und den notwendigen Lösungen für die Weltkrisensituation beschäftigen könnten derzeit nicht treffender sein. Hinzu kommt zum Beispiel ein aserbaidschanisches Friedenslied mit Texten darüber dass „Menschen nachts nicht schlafen können“. Aber auch Lieder mit Texten über die Gier der Menschen und darüber, dass „man sich nicht gewöhnen will“ zeigen, dass die Mitglieder der Gruppe nicht nur informieren, sondern auch aufrütteln und motivieren wollen.
Sie verweisen auf Nelson Mandela und die „Goldenen Regeln“ in den Weltreligionen und stellen diese als gemeinsamen Nenner heraus.
Bei der Veranstaltung wird kein Eintritt genommen. Allerdings wird um Spenden gebeten die für Projekte von Signale in Südafrika, der katholischen Kirche in Uganda und der evangelischen Kirche in Namibia bestimmt sind. Projektbeschreibungen werden in der Ludgerus-Kirche ausgelegt. Weitere Informationen geben Herbert Bülter, Tel.05975 8989 und Pfarrer Dr. Reinhold Hemker, Tel. 0171 2658989.


Keine Kommentare:

Kommentar posten