Sonntag, 6. März 2016

Planung des Zeltlagers der SG Elte läuft schon



-krk-. „Kaum ist das eine Zeltlager zu Ende wird schon mit der Planung des nächsten begonnen“, sagt Isabel Fendesack. Die junge Frau ist nicht nur Hebamme sondern auch die Lagerleiterin des Zeltlagers der Sportgemeinschaft Elte.


Gerade erst verbrachte sie mit 15 Betreuern des Lagers ein Wochenende, im Caritashaus in Esens, um die Vorbereitungen für das neue Lager zu koordinieren und zu planen. Denn in jedem
Jahr stellt das ehrenamtliche Betreuerteam eine spektakuläre Ferienfreizeit für Mädchen und Jungen auf die Beine. Sie sorgen dafür, dass die Teilnehmer unvergessliche Tage in der freien Natur erleben. „Die meisten von uns waren früher selbst Teilnehmer und möchten diese Erfahrungen weitergeben. Am wichtigsten sind uns dabei die Naturverbundenheit aber vor allem die Gemeinschaft“, sagt die engagierte Elteranerin.


Da im letzten Jahr kaum Kinder unter 10 und über 13 Jahren mitgefahren sind, haben sich die Betreuer nun überlegt ein auf Kinder und Jugendliche besser zugeschnittenes Programm zu bieten. „Das bedeutet nicht das wir Kinder und Jugendliche trennen, denn viele der Aktionen werden immer noch zusammen gemacht aber dennoch erhalten die Großen ihre Freiräume, andere Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten“, erklärt Fendesack und hofft: „Wir möchten vor allem die Jugend von Elte, die sonst „zu cool“ fürs Zeltlager ist, dazu zu animieren nochmal mit ins Zeltlager zu fahren.“


Wer jetzt also am kommenden Zeltlager, vom 6. bis 13. August teilnehmen möchte, sollte mindestens 8 und höchstens 17 Jahre alt sein und kann sich nun online unter www.zeltlager-elte.de anmelden oder dort das Anmeldeformular downloaden und ausgefüllt bei Isabell Fendesack abgeben. Die junge Frau weist übrigens extra noch einmal darauf hin das die Teilnahme am Zeltlager nicht nur auf Mitglieder der SGE beschränkt sei. Und da es in diesem Jahr wieder eine sehr lange Radstrecke geben wird, sollten alle Kinder sattelfest sein.


Isabel Fendesack und die vielen anderen Betreuer freuen sich schon jetzt auf das kommende Lager und werden bei dem Nachtreffen vom Lager 2015, das am 13. März um 15 Uhr im Clubraum der SG Elte stattfindet, gerne noch einmal in Erinnerung schwelgen. „Wir werden die Sporthalle nutzen so das wir Platz für Eltern, Kinder, Jugendliche und alle Interessierten haben.“ Auch sollen Fotos vom letzten Jahr gezeigt werden, so dass sich alle einen guten Eindruck vom Zeltlagerleben verschaffen können.



Keine Kommentare:

Kommentar posten