Montag, 5. November 2018

Volkstrauertag


krk- Am 18. November wird der Volkstrauertag begangen. Auch in Elte lädt die St. Ludgerusschützengilde zur Feier dieses stillen Gedenktages ein. Die Veranstaltung
mit Kranzniederlegung vor dem Ehrenmal findet hier traditionell am Vorabend und damit am Samstag, 17. November, um ca. 18.15 Uhr statt. Dieser Feier vorgeschaltet ist ab 17.30 Uhr eine Abendmesse in der St. Ludgeruskirche Elte. Anschließend geht es mit Hilfe der Fackelträger, die vom Heimatverein, der Freiwilligen Feuerwehr, der Kolpingfamilie und der Reservistenkameradschaft gestellt werden, zur Kranzniederlegung am Ehrenmal auf den Elter Friedhof.

Frank Holthaus, 2. Vorsitzender der Schützengilde, bittet die Elteraner, ihn bei der Gedenkstunde zu begleiten: „Mit dem Volkstrauertag gedenken wir der Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft auf der ganzen Welt. Er ist für uns Anlass, Trauer und Mitgefühl mit den Hinterbliebenen zu zeigen, soll uns aber auch stets daran erinnern, für Versöhnung, Verständigung und Frieden einzutreten.“ Es sei wichtig an einen Tag wie diesem, der auch immer mit alten Traditionen verbunden ist, festzuhalten, Denn diese Feierstunde solle allen bewusst machen, wie kostbar und wie lebenswichtig der Frieden sei.




Keine Kommentare:

Kommentar posten