Montag, 24. Juni 2019

Schützenfest der Damenschützengilde Rheine 1999

 -krk- Die Damenschützengilde Rheine 1999 feierte jetzt nicht nur ihr beliebtes Schützenfest sondern auch gleich das 20. Vereinsjubiläum. „Zu diesem Jubiläum haben wir uns wieder einmal etwas ganz Besonders einfallen lassen“, verriet die 1 Vorsitzende Nicole
Steube stolz.

Und tatsächlich - da staunten die Nachbarn von Schützenkönigin Ingrid Overesch nicht schlecht, als am Samstag gleich zwei weiße Stretchlimousinen in die Südstraße/Franz-Josef-Straße in Elte bogen und fast direkt bei ihr vor der Haustür parkten. Schon am Tag zuvor hatten die Schützinnen sich bei der noch amtierenden Königin getroffen, um bei kühlem Bier und Bratwurst die Rosen für das Fest herzustellen. Am Samstagmittag hieß es „Antreten“ und als die coolen Limos dann vorfuhren war das begeisterte Gekreische der Mädels sicherlich bis zum Elter Dorfplatz zu hören. Schnell bestieg man die luxuriösen Gefährte und machte sich auf den Weg ins benachbarte Rheine, natürlich nicht ohne vorher, wie Kate Middelton, Megan Markle oder gar die Queen höchst persönlich, huldvoll aus dem Wagen zu winken.

Nachdem die Damen am neuen Vereinsheim, dem Hotel Restaurant Johanning, angekommen waren, wurde sowohl die neue Kaiserin, Bärbel Siebels, als auch die neue Königin, Heike Barns die Elke Dorsten und Ingrid Overesch zu ihren Ehrendamen erkor, ermittelt. Zwischendurch gab es selbstverständlich Kaffee und Kuchen. Bei der Proklamation wurden die beiden Gründungsmitglieder Bärbel Siebels und Henny Selker für 20 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt und Ilse Rübenack wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Der gelungene Tag klang mit einem leckeren Abendessen, einer Tombola und dem Königinnenball aus.

Am Sonntag fand dann das Hexen bei Gabi Wohlgemuth statt. Und tatsächlich konnte ihr Mann Jürgen dieses für sich entscheiden. Auch hier wurde noch einmal kräftig gefeiert, so dass die Damen und auch ihre Männer erst einmal genug hatten – aber natürlich nur bis zum nächsten Schützenfest!

Keine Kommentare:

Kommentar posten