Donnerstag, 1. August 2019

DLZ Ferienprogramm "Kalender 2020 DIY"


-krk- Gleich 11 Kinder, im Alter von 8 bis 12 Jahren, haben unter Anleitung von jfd-Mitarbeiterin Katharina Ross, im Rahmen des Elter Ferienprogramms der Bürgerinitiative Dorf.Land.Zukunft. (DLZ) dass
in Kooperation mit dem jfd Rheine stattfand, an dem Kurs „Kalender 2020 DIY“ teilgenommen.


Gut ausgestattet mit vielen bunten und lustigen Fotos und Bildern betraten die Kid´s ganz aufgeregt das Elter Gemeindezentrum. Dort wurden sie direkt von Ross und der Organisatorin des Elter Ferienprogramms herzlich begrüßt. Schnell suchten sich die Mädchen und Jungen einen Platz, auf dem schon ein leerer Kalender bereit lag, und schauten neugierig auf die vielen Bastelsachen - Glitzer, Sticker, Klebebänder, Stempel und Stempelkissen und vieles mehr. „Ihr dürft gerne anfangen“, gab Kathi das Startkommando und die Kinder legten auch direkt los.


Jedes Jahr hat zwölf Monate und die vielen leeren Seiten wollten jetzt gefüllt werden. Flugs waren die ersten Fotos bereits eingeklebt, Frieda gab sich ganz besondere Mühe und verzierte jedes der Bilder noch mit einem Rahmen aus bunten Klebebänder und einem dazu passenden Titel wie zum Beispiel: „Das sind die besten Brüder“. 


Elisa hingegen hatte jede Menge Fotos von ihrem Pferd dabei, die sie in ihren Kalender klebte und auch Hanna wollte die Bilder von ihren sieben „Hausschnecken“ auf den leeren Seiten unterbringen. Die Brüder David und Elias und auch Friedas Bruder Henry setzen hingegen auch gerne auf selbstgemalte Bilder. Sie zeichneten Regenwolken für das November-Kalenderblatt und Schneemänner für den Dezember. Dazu gab es dann coole Sprüchesticker wie „Cool Down“ oder „Let it rain“.


Zwölf Seiten, das klang ja gar nicht mal so viel und dennoch gingen manchmal die Ideen aus. Dann stand Kathi stets parat und gab Anregungen die von den Kindern gerne aufgenommen und umgesetzt wurden. So fand auch schnell mal ein gerade frisch gepflücktes Birkenblatt ein Plätzchen auf Mariells Oktoberkalenderblatt. Auch durch die Verwendung unterschiedlicher Papiersorten wie Bunt- oder Motivepapier und Farben Wachsmalstifte, Buntstifte oder Lackstifte entstanden tolle, abwechslungsreiche geklebte, gemalte und anders gestaltete Collagen. 


Schon waren die ersten Eltern da und wollten ihre Kinder abholen. Doch diese mussten sich noch einen kleinen Moment gedulden, schließlich bekamen die meisten von ihnen den gerade kreierten Kalender als Geschenk überreicht. Nur Hanna wollte ihren Kalender selber behalten: „Da sind ja meine Schnecken drin, die finden die anderen immer bloß eklig aber ich find die echt süß!“






Keine Kommentare:

Kommentar posten