Samstag, 14. September 2019

16. Kneipenträllerabend steht an

-krk- Es ist wieder so weit der in Elte so beliebte Kneipenträllerabend der Bürgerinitiative Dorf.Land.Zukunft. steht wieder vor der Tür – und das schon zum
16. Mal! In der Gaststätte Eggert treffen sich dazu Menschen jeden Alters, die sich in lockerer Atmosphäre aus Spaß an der Musik zusammenfinden und ohne Stress und Verpflichtung gemeinsam Pop, Rock und Schlager singen.
Organisatorin Mathilde Hövels kommt ins Schwärmen wenn sie von ihren zahlreichen Gästen erzählt: „Viele unserer Teilnehmer kommen auch von außerhalb, um gemeinsam mit uns Elteranern alte Gassenhauer zu singen.“ Bei den letzten Gesangsveranstaltungen zeigte sich, dass die Bürgerinitiative mit ihrem Programm den Geschmack der Sangeslustigen definitiv getroffen hat. „Der Erfolg hat wohl auch etwas mit dem Event-Charakter zu tun“, erklärt Hövels. Auf Grund der steigenden Besucherzahl sei man inzwischen sogar auf den kleinen Saal der Gaststätte ausgewichen. Die musikalische Untermalung des „Kneipenträllerabends“ übernehmen wie immer verschiedene Musiker wie Gitarristen, Akkordeon- und Mundharmonikaspieler, darunter auch einige Elteraner. Gesungen werden Schlager wie Manuelas „Schuld war nur der Bossa Nova“ und Udo Jürgens „Griechischer Wein“ aber auch Evergreens wie John Denvers „Take me home ,Country Roads“.
Der Eintritt für den „Trällerabend“, der am 26 September um 20 Uhr beginnt, ist übrigens kostenlos und so hofft Hövels auf großen Zuspruch, denn sie ist überzeugt: „Je voller es an so einem Abend ist umso mehr Spaß haben auch die Gäste.“



Keine Kommentare:

Kommentar posten